IHK – Die Eiterbeule im Fleisch der Gesellschaft

Die IHK-(Zwangs)Mitgliedschaft muss abgeschafft werden – Punkt.
Keine wirkliche demokratische Mitbestimmung, Vetternwirtschaft,  fehlende Transparenz – dass sind nur einige Kritikpunkte an dieser existierenden Zwangskammer.

Kurz: Kostet viel -bringt nichts!

In einem einschlägigen Urteil vom 23. Juni 2010 spricht selbst das deutsche Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) von „Zwangskorporation“ und „Zwangsverbänden“. Dort heißt es u. a.: „Zwangsverbände sind nur zulässig, wenn sie öffentlichen Aufgaben dienen und ihre Errichtung, gemessen an diesen Aufgaben, verhältnismäßig ist.“Somit wird in diesem kritik-relevanten Punkt seitens des BVerwG hinsichtlich einer Mitgliedschaft qualitativ zwischen den Begriffen Pflicht und Zwang differenziert, was insofern der Bewertung der obligatorischen IHK-Mitgliedschaft als „Zwangsmitgliedschaft“ durch ihre Kritiker entspricht. Quelle

4 Gedanken zu “IHK – Die Eiterbeule im Fleisch der Gesellschaft

  1. Mehr über den Kammerfilz auf:
    http://www.kammerspartakus@wordpress.com

    oder:
    http://www.bffk.de

    IHK Potsdam – Präsident setzt sich Denkmal auf Kosten von Zwangsbeiträgen

    Siehe auch:
    Niedersächsisches Wirtschaftsministerium — verfilzt, wie eh und je
    http://kammerspartakus.wordpress.com/2013/10/17/nidersachsisches-wirtschaftsministerium-verfilzt-wie-eh-und-je/

    Kammerbericht 2013 — 589 Millionen Subventionen für die Kammern — Auch der SPIEGEL berichtet
    http://kammerspartakus.wordpress.com/2013/10/21/kammerbericht-2013-589-millionen-subventionen-fur-die-kammern-auch-der-spiegel-berichtet/

    Niedersachsen: Handwerkskammerpräsident rechnet 7,5 Stunden Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an Beerdigung eigener Sekretärin ab… v. 12.05.2013
    http://kammerspartakus.wordpress.com/2013/05/12/handwekskammern-niedersachsen-handwerkskammerprasident-rechnet-75-stunden-aufwandsentschadigung-fur-die-teilnahme-an-beerdigung-eigener-sekretarin-ab/

    Niedersächsisches Wirtschaftsministerium — verfilzt, wie eh und je
    http://kammerspartakus.wordpress.com/2013/10/17/nidersachsisches-wirtschaftsministerium-verfilzt-wie-eh-und-je/

    Mehr über den Kammerfilz auf:
    http://www.bffk.de/
    und
    http://kammerspartakus.wordpress.com

    Mehr Videos finden Sie hier:

    http://www.youtube.com/user/bffkspartakus6

  2. Pingback: IHK Potsdam – oder die unglaublichen Machenschaften des Victor Stimming | Quartier Hostel Potsdam - Germany

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s