Schlagwort-Archive: Krieg

Wie wir manipuliert werden – oder die akute Kriegsgefahr in der Ukraine

Ukraine conflict and influence of the EU

Ukraine conflict and influence of the EU

Europas zweitgrößter Staat ist ein geopolitischer Brennpunkt.
Noch nie in der Nachkriegsgeschichte des 2. Weltkriegs, war ein Krieg mit Russland wahrscheinlicher als heute. Das Säbelrasseln der USA und der NATO verschärft sich täglich.  Der Westen fördert die Unzufriedenheit in der Bevölkerung und macht Neonazis hoffähig. Die Proteste gipfelten in einem nationalistischen Umsturz. Widerstand formiert sich, das Land steht vor einer Zerreißprobe.

 

Der Aggressor heißt NATO
Die Länder, die bis heute eine Vielzahl von fortgesetzten Völkerrechtsbrüchen begehen – darunter der Überfall auf die Bundesrepublik Jugoslawien 1999, die Invasion Afghanistans 2001 und des Irak 2003, die Anerkennung der Eigenstaatlichkeit des Kosovo 2008 –, schämen sich nicht, offensichtlich mit anderem Maß zu messen, wenn sie das Handeln Russlands beurteilen.

Dieselben, die weismachen wollen, dass deutsche Sicherheitsinteressen im weit entfernten Afghanistan verteidigt werden, sprechen Russland das Recht ab, seine unverkennbaren Sicherheitsinteressen in seiner unmittelbaren Nachbarschaft wahrzunehmen. Der Anschluss der Krim an die Russische Föderation ist ohne eine einzige gewalttätige Handlung seitens Russlands im Einvernehmen mit der großen Bevölkerungsmehrheit auf der Krim vonstatten gegangen. mehr…

Von Jugoslawien bis Syrien führen USA, NATO und EU ununterbrochen Kriege – immer unter demonstrativer Missachtung und Verletzung des Völkerrechts.

Stehen wir vor einem neuen Krieg? Stehen wir am Anfang vom Ende?

Politbarometer – was soll uns das sagen?

Vor dem Bundeskanzleramt ist ein Rentner auf den Rücken gefallen. Angela Merkel hilft ihm auf: “Dafür müssen Sie nächstes Mal wieder CDU wählen.” Sagt der Rentner: “Gute Frau, ich bin auf den Rücken und nicht auf den Kopf gefallen.”

Mal sehen was Olaf Schubert dazu zu sagen hat:

Und jetzt kommt’s: 61 Prozent aller Befragten halten eine Große Koalition aus CDU/CSU und SPD für am ehesten geeignet, die anstehenden Probleme in Deutschland zu lösen. Das sehen nicht nur Mehrheiten der Anhänger von CDU/CSU (76 Prozent) und SPD (67 Prozent) so, sondern auch 64 Prozent derjenigen der AfD. Bei den Anhängern der Grünen sind es 44 Prozent, die diese Auffassung teilen, bei den Anhängern der Piraten allerdings nur 27 Prozent und bei denen der Linken 21 Prozent. Dass eine Koalition aus CDU/CSU und Grünen dafür am besten geeignet sei, glauben hingegen nur 14 Prozent aller Befragten und 15 Prozent plädieren in dieser Frage für Rot-Rot-Grün. Letzteres sehen allerdings mehrheitlich nur die Anhänger der Linken so (62 Prozent; SPD-Anhänger: 19 Prozent; Grüne-Anhänger: 21 Prozent).

Quelle: www.heute.de/grosse-koalition-am-besten-geeignet-probleme-zu-loesen

61% – WOW, manchmal bereue ich, vor 25 Jahren nicht ausgewandert zu sein…

Merkel macht, was Washington D.C. verlangt

Dies ist die gefährlichste Situation in Europa nach dem 2. Weltkrieg. Nicht weil Putin die Ukraine quasi “annektiert” hat, sondern weil der Westen Russland nur diesen Ausweg gelassen hat. Und nun – war dieser Beitritt zu Russland etwa nicht legitim? Falsch – das Volk der Krim, hat nach der Charta der Vereinten Nationen, Artikel ,1 Absatz 2 eine Entscheidung getroffen, die dem Westen nicht gefällt. Was sind die Hintergründe? Hier die Antwort: